Sandra Steiner Roth


Sekundarlehrerin mit langjähriger Unterrichtserfahrung, auch in der Erwachsenenbildung.

 

Psychotherapeutische Weiterbildungen in Gestalttherapie und Systemischer Therapie. Master in systemisch-lösungsorientierter Therapie und Beratung.

  

Weiterbildung in körperorientierter, integrativer Traumabehandlung.

  

Aufbau und langjährige Tätigkeit bei der Fachstelle Prävention von Essstörungen Praxisnah (PEP) am Inselspital Bern, Leitung des Bereichs Beratung und Triage. Daneben klinisches Pensum in der Sprechstunde für Essstörungen am Inselspital.

  

Seit 1999 Weiter- und Ausbildungsveranstaltungen zum Thema Essstörungen, Durchführung

von Kriseninterventionen an Schulen und Betrieben, Öffentlichkeitsarbeit, Leitung von Gesprächsgruppen für Eltern, ehemals Betroffene und Partner betroffener Frauen. Beratungsgespräche für Betroffene und deren Angehörige.

  

Seit 2007 eigene Beratungspraxis. Verschiedene Lehraufträge an der Berner Fachhochschule für Soziale Arbeit.

  

Jahrgang 1969, verheiratet, drei Kinder.